Praxis für Psychotherapie
Psychologische Beratung Paar- und Familientherapie
Krisenbewältigung Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpratikergesetz
Krankheitsbewältigung, Onkologische Psychotherapie Stress, Überbelastung
Trauerbegleitung Coaching, Psychologische Beratung
Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpratikergesetz, Stockach
Krisenbewaeltigung, Therapie Supervison, Coaching Elke Raussmueller Aktuelles, Elke Raussmueller
TrauerDas Unfassbare, fassbar machen!

- Trauer ist eine angemessene Reaktion auf einen erlittenen Verlust
- Trauer kann ein sehr übermächtiges Gefühl sein
- Trauer braucht seine Zeit
- Der Tod eines nahe stehenden Menschen verändert unser ganzes Leben
- Nichts ist mehr wie es vorher war

Wir werden mit unbekannten Gefühlen konfrontiert, wie z.B. Hoffnungslosigkeit, Ängste, Schuld, Leere, Wut, und Einsamkeit

Wir reagieren mit körperlichen Symptomen wie z.B. Schlafstörungen, Erschöpfungszustände, erhöhte Infektanfälligkeit etc.

Begleitende Trauerarbeit:

- Gewährt einen geschützten Raum
- Eröffnet neue Perspektiven
- Gibt Sicherheit und Halt
- Ermöglicht den Ausdruck von Emotionen
- Bündelt Energien
- Macht Fortschritte sichtbar

Ziele begleitender Trauerarbeit:

- schafft Erleichterung
- löst vorhandene Blockaden
- macht wieder handlungsfähig
- ermöglicht wieder Kraftreserven zu mobilisieren

TrauerbegleitungTrauer ist keine Krankheit, aber sie kann krank machen, wenn sie keinen Ausdruck findet

Weil Trauer ein mehrdimensionales Geschehen ist, werden bei Trauernden, Reaktionen auf verschiedenen Ebenen ausgelöst. Das kann dazu führen, dass Betroffene plötzlich mit bis dahin unbekannten eigenen Reaktionen konfrontiert sind. Das löst zusätzlich Unsicherheit aus und begünstigt einen Rückzug aus dem sozialen Umfeld.

Um jedoch nach einem so einschneidenden Erleben, wie dem Verlust eines lieben Menschen, den Weg zurück ins Leben zu finden, braucht es unbedingt Raum für den Ausdruck der eigenen Gefühle und für die schmerzlichen Erinnerungen und Gedanken.

Außerdem ist es wichtig, erneut einen Zugang zu den eigenen Ressourcen und Bewältigungspotentialen zu schaffen, die angesichts dieser schweren Krise oft versperrt erscheinen.

Begleitung für Eltern und Geschwister
Aus meiner langjährigen Erfahrung erscheint mir eine professionelle Begleitung für Eltern und Geschwister, die um ein Kind trauern, besonders hilfreich und wichtig. Jeder der Betroffenen ist so sehr mit seiner eigenen Trauer beschäftigt, dass eine gegenseitige Unterstützung oft unmöglich erscheint. Professionelle Begleitung kann dann das vorhandene Bewältigungspotenzial der Familie aktivieren helfen, Halt und Orientierung geben und jeden einzelnen individuell unterstützen.

Begleitung nach Suizid
Auch der Verlust durch Suizid bedarf aus meiner Erfahrung besonderer Aufmerksamkeit, weil sich Trauernde oft noch zusätzlich zu ihrer Trauer mit Schuldgefühlen oder Selbstvorwürfen und der Frage nach dem Warum auseinandersetzen müssen.

Ein wichtiges Ziel meiner Tätigkeit ist es, Sie in all diesen Bereichen, mit Fachkompetenz und emotionaler Kompetenz zu unterstützen, Ihnen Raum für den Ausdruck ihrer Gefühle und Gedanken zu geben und mit Ihnen wieder den Zugang zu ihrem vorhandenen Bewältigungspotenzial zu schaffen. Dabei kann es oft auch sehr hilfreich und entlastend sein, mit professioneller Begleitung, die Beziehung zum Verstorbenen zu klären und positive Erinnerungen zu reaktivieren.

Der Verlust eines lieben Menschen und die damit verbundene Trauer ist eine extreme Erfahrung, die jedem Menschen in irgendeiner Form einmal begegnen kann.. Um so wichtiger ist es, dieser Erfahrung den nötigen Raum und die nötige Zeit zu geben, um in sich selbst die vorhandenen Kräfte und Ressourcen zu finden, eine solche Erfahrung zu bewältigen und auf lange Sicht an ihr zu wachsen.


Krisen-
bewältigung/
Psychologische
Beratung
Krankheits-
bewältigung
Paar- und
Familientherapie
Trauer-
begleitung